Liebe Trittauerinnen und Trittauer,

herzlichen Dank an all unsere Wählerinnen und Wähler, die für ein solidarisches Miteinander gestimmt haben. Wir setzen uns weiterhin beharrlich für die soziale Komponente in unserer Gemeinde ein. „Soziale Politik für Dich“ bleibt auch weiterhin unser Credo.

Die letzten fünf Jahre haben uns stark gemacht, die nächsten fünf stellen eine Herausforderung dar, der wir positiv begegnen!

Engagiert werden wir uns weiterhin in alle Themen mit eigenen Ideen einbringen, gehen die Aufgaben an, decken mitunter Missstände auf und suchen nach guten Lösungen für ein solidarisches Miteinander. Lösungen, die gut für Trittau und uns alle sind!

Heldentaten? Keine der Fraktionen kann für sich in Anspruch nehmen, irgendeinen Beschluss alleine durchbekommen zu haben.
Dafür standen die Mehrheitsverhältnisse nicht.
Das wird uns zukünftig ebenfalls bevorstehen. Und es wird sich zeigen, was hinten den vielen Versprechungen auch wirklich umsetzbar ist und wie das eine oder andere Thema vorangetrieben wird.

In einer Gemeindevertretung mit keiner eindeutigen Mehrheit kommt es fortwährend auf die Fähigkeit zur Kommunikation, die Fähigkeit zum Zuhören und die Fähigkeit für gute Kompromisse an.
Es kommt darauf an, bei Entscheidungen mit „nein“ zu stimmen, wenn diese komplett gegen die eigene Überzeugung laufen und es kommt darauf an, weitestgehend alle Möglichkeiten zu bedenken, um die richtigen Impulse zu geben.

Demokratie ist anstrengend, Mehrheiten müssen immer gesucht und Kompromisse gefunden werden. 
Mit drei Gemeindevertretern (Thies Grothe, Rowena Alber, Bernd Marzi) eine wahrlich nicht leichte Aufgabe.
Demokratie leben heißt auch, wählen zu gehen. Eine Wahlbeteiligung von unter 50 % sollte in jedweder Hinsicht kritisch betrachtet werden.

 

Unser Team für die folgende Legislaturperiode (v. l. n. r.): Bernd Marzi, Stefanie Radloff, Regina Brüggemann, Sven Brüggemann, Thies Grothe, Thomas Schröder, Rowena Alber (nicht auf dem Foto: Tobias Höper, Alexander Rüffert, Roland Wingenfelder, Philipp Billep)

Gerne nehmen wir die aktuellen Anregungen und Wünschen auf!
Wir wollen mit Ihnen/ mit Euch erneut ins Gespräch kommen, möglichst einfach und absolut offen. Wo drückt der Schuh? Was sollte man verbessern? Gute Ideen für Trittau gilt es zu entwickeln und dann voranzutreiben. Dabei möchten wir helfen und unterstützen.

Für Anregungen und mögliche Gesprächsbedarfe bitte gerne das Formular ausfüllen. Wer ein besonderes Thema hat, kann das kurz umschreiben. Dann können wir uns schon einmal informieren und eine „Ideenwerkstatt“ vorbereiten.  Danke!

 

Füreinander - Miteinander

Aktuelle Beiträge

Finanz und Wirtschaftsausschuss

Grundsteuerreform vs. bezahlbarer Wohnraum?

Schließt das eine das andere aus? Für die Kommunen ist die Grundsteuer eine der größten Einnahmequellen. Sie deckt 15 Prozent der Steuereinnahmen, aus denen dann Straßen, Schwimmbäder, Bürgereinrichtungen und anderes bezahlt werden. Die vielleicht wichtigste Botschaft beim Thema Grundsteuer für die Bürger

Weiterlesen »
Schulverband

Schulverband und Verwaltung werfen mit Nebelkerzen um sich – Kernfragen zum Asbest im Gymnasium Trittau nach 1 ¾ Jahren immer noch nicht beantwortet

Trittau, den 28. Dezember 2022 – Erneut versuchten die Schulverbandsvorsteherin Ulrike Lorenzen und Trittaus Bürgermeister Oliver Mesch kürzlich via Presseberichterstattung, u. a. im Hamburger Abendblatt vom 21. Dezember 2022, von der tatsächlichen Problemlage und den Verantwortlichkeiten beim Asbestbefund im Gymnasium

Weiterlesen »

Schleswig – Holstein – Land der Winde

Bei stürmischem Wetter, den Kurs zu halten und dem Wind, der von vorne bläst, zu begegnen, ist wahrlich eine Herausforderung.

Herzlichen Dank gilt unseren Wählerinnen und Wählern, die sich sachorientiert der aktuellen Probleme in Stormarns Mitte angenommen und uns unterstützt haben.
Wir werden uns auch weiterhin – primär auf kommunalpolitischer Ebene – gegenwärtig und zukünftig der Sorgen und Bedürfnisse bezüglich der unbefriedigenden Situation um unsere Kitas und Krippen (zu wenig Kindertagesstättenplätze/ inakzeptabler Betreuungsschlüssel, zu hohe Betreuungskosten, auch im Vergleich zu anderen Gemeinden des Kreises Stormarn) annehmen und eine Schulqualitätsoffensive (Lehrmittelfreiheit, Digitalisierung, Schulgebäude-/ Sportstättenerneuerungen) weiter vorantreiben.
Wir sind die einzige Fraktion, die sich gegen eine weitere Erhöhung der Betreuungskosten ausspricht!

Instandhaltungsstau in unseren Schulen seit Jahrzehnten – wir setzen uns in der Schulverbandsversammlung für unsere Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrer ein, decken Missstände auf und fordern Antworten und Taten!
Die Überprüfung der bisherigen Schulträgerstruktur erachten wir als dringend erforderlich (Auflösung des Schulverbands Trittau, Überführung der Schulträgerschaft auf die Gemeinde Trittau).

Die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge bleibt ebenfalls unser Thema.
Die Gemeinde hat nach wie vor darüber zu beschließen. CDU und Grüne sind dagegen, diese endgültig abzuschaffen. Es wurden diesbezüglich mehrere Anträge gestellt, welche bereits im Vorwege einer Gemeindevertretungssitzung im Finanz- und Wirtschaftsausschuss abgelehnt wurden.

Weitere sozialpolitische Kritikpunkte (u. a. ÖPNV, „Littering“) nehmen wir auf und gehen diese an. Trittau wächst stetig. Wir stellen kritisch in Frage, was diesen Ort nicht nur infrastrukturell lebenswert macht und was nicht!

Fragen und Kritik zu kommunaler, landes-, bundes- und weltpolitischen Themen stehen wir offen gegenüber. Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, welches es zu schützen und zu achten gilt. Für ein respektvolles Miteinander!

Vielen Dank für Ihr/ Euer Vertrauen und Glückwunsch an die Wahlgewinner!

Vorläufiges Ergebnis der Landtagswahl 2022 Schleswig-Holstein,
0129 – Stormarn-Mitte:

Wahlbeteiligung: 64,6 %,
Anteil der Erststimmen 20 % für Thies Grothe,
Anteil der Zweitstimmen 15,6 %

https://www.landtagswahl-sh.de/ergebnis

 

In diesen Tagen wird häufig nach einer Übersicht über die Maßnahmen der SPD bzw. unserer Bundesregierung zur Entlastung von Bürgerinnen und Bürgern gefragt. 


https://www.spd.de/aktuelles/deutschlandpacktdas/

Schule der Zukunft Veranstaltungsanmeldung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen