Gesundes Essen in Schulen und Kitas

Eltern wünschen sich, dass Essen ihren Kindern schmeckt und
gesund ist. Darunter verstehen wir von der SPD, dass es…

  • qualitativ hochwertig ist
  • die geistige und körperliche Entwicklung fördert,
  • in ruhiger und angenehmer Atmosphäre verspeist werden kann,
  • zu einem angemessenen Preis angeboten wird,
  • das Ernährungswissen bereichert
  • und das Ernährungsverhalten positiv und nachhaltig prägt.

Das sollen Eltern von einer Essensversorgung in Schule und KiTa erwarten dürfen! Es ist die Aufgabe der Schulen dafür das Konzept zu erstellen und Aufgabe von Schulträger und Verwaltung die so beschriebene Essensversorgung zu organisieren.
In unserer Trittauer Schulmensa gibt es diesbezüglich Handlungsbedarf. Durch vehementes Engagement der SPD-Vertreter im Schulverband wurde nun beschlossen, das Konzept der Mensa in Zusammenarbeit mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein im Sinne der Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zu überarbeiten und weiter zu entwickeln. Kurz gesagt: weniger Zucker, Fettiges und Frittiertes, mehr frisches Obst und Gemüse! Für Interessierte ist das Gutachten zu unserer Mensa auf der Homepage der SPD einsehbar.
Dazu wird auch die Mensa-AG wiederbelebt und neu strukturiert. Nach der Kommunalwahl wird sie ihre Arbeit aufnehmen und wir von der SPD werden dafür Sorge tragen, dass die  Mensa-AG eine starke und vernehmbare Plattform für Eltern, Schüler, die Schulen und das Blaue Haus sein wird, um auf Augenhöhe mit dem Schulverband ihre Interessen zum Thema „gesundes Essen – Bildung, Gesundheit, Nachhaltigkeit“ einzubringen, Ideen auch mit Unterstützung von externen Fachleuten voranzutreiben und gemeinsame Lösungen zu entwickeln.
In einem weiteren Schritt soll auch die Essensversorgung in den KiTas betrachtet und sichergestellt werden, dass wir auch hier höchsten Ansprüchen gerecht werden.
Die SPD-Fraktion macht sich stark für Bildung, Gesundheit und gesunde Ernährung – für unsere Kinder in Trittau!