SPD-Fraktion Trittau stellt sich neu auf.

SPD Fraktion Trittau verliert zwei langjährige Mitglieder in der Gemeindevertretung und ein bürgerliches Mitglied.
Der bisherige Fraktionsvorsitzende Christian Winter und Swen Faustmann legten ihr Mandat nieder, ebenso das bürgerliche Mitglied Bernd Marzi. Die privaten Belastungen aus der kommunalpolitischen Arbeit in Trittau konnte mit den persönlichen Lebensverhältnissen leider nicht mehr in Einklang gebracht werden, weshalb Sie ihren Rückzug angetreten haben.
Als Nachrücker schließen die Pensionäre Peter Lange, ehemals Fraktionsvorsitzender und Beat Sanne die Lücken und übernehmen Verantwortung.
Nach intensiven internen abstimmenden Gesprächen hat nun Beat Sanne den Vorsitz in der Fraktion übernommen und Rowena Alber bleibt Stellvertreterin. Beide betonen ausdrücklich ihr großes Bedauern über den schmerzlichen Verlust der drei Mitstreiter, schauen aber zuversichtlich in die Zukunft.
„Der Schock dieser Austritte hat uns tief erschüttert, aber auch die Bedeutung von Arbeit und Verantwortung verstärkt ins Bewusstsein gerufen“. Übereinstimmend berichten beide über die in den vergangenen Wochen geführten internen Gespräche als intensiv, konstruktiv und zukunftsgerichtet.

Wir werden uns auf eine konsequente und konstruktive Oppositionsarbeit fokussieren. Als ehrenamtliche Gemeindevertreter möchten im Rahmen der uns verfügbaren rechtlichen Gestaltungsspielräume, zum Wohle der Trittauerinnen und Trittauer beitragen. Wir werden unsere politischen Vorschläge und Entscheidungen im Sinne einer konstruktiven Sacharbeit kontinuierlich einbringen und wollen dafür die Mehrheit mit Sachargumenten zu überzeugen, soweit dies aus der Opposition heraus möglich ist. Wir setzen auf die Unterstützung unserer geschlossenen Fraktion und der Gemeindeverwaltung, um die vor uns liegenden Herausforderungen zu meistern, betonen Beat Sanne und Rowena Alber.
Der Fraktionsvorstand der SPD Trittau in der Gemeindevertretung Trittau
Beat Sanne (Vorsitzender)
Rowena Alber (Stellvertreterin)